» Sin categoría

Vertrag für galaxy watch

Eine Smartwatch ist ein Stück Technik, das um das Handgelenk getragen wird und über Bluetooth mit Ihrem Smartphone verbunden werden kann. Es ermöglicht Ihnen, Benachrichtigungen und Benachrichtigungen zu lesen, ohne Ihr Telefon aus Ihrer Tasche oder Tasche zu bekommen. Holen Sie sich einen brandneuen Vertrag auf dem Samsung Galaxy S10 vor dem Ende des Monats und Sie können eine kostenlose Galaxy Watch Active von Samsung beanspruchen. Bevor Sie Ihre Uhr erhalten können, müssen Sie ein iPhone 6s oder neuer (Apple Watch Series 4 auch kompatibel mit iPhone 6) mit einem O2 Pay Monthly Tarif kaufen. Sobald Sie das getan haben, kommen Sie zurück und Sie können Ihre Uhr hinzufügen. Schauen Sie sich unsere große Auswahl an Smartwatches für Männer und Frauen, die alle mit Ihrem Telefon verbinden. Sehen Sie sich Apple-Uhren an, sehen Sie sich Samsung-Uhren an und sehen Sie sich Huawei-Uhren an. Häufig gestellte Fragen anzeigen Die 4G-Uhr muss demselben EE-Konto hinzugefügt werden wie das Gerät, mit dem Sie es verwenden möchten. Die Akkulaufzeit einer Smartwatch variiert von Modell zu Modell. Es hängt auch davon ab, wie viel Sie es verwenden, die Bildschirmhelligkeit, und wenn Sie den Bildschirm dauerhaft aktiv haben. Alle drei haben einen 24-monatigen O2-Vertrag mit mindestens 30 GB Daten.

Sie erhalten kostenlose Texte und Anrufe neben diesem Angebot, so dass Sie unterwegs bleiben können, ohne sich Sorgen zu machen, wenn Sie Ihr Limit überschreiten. Und mit der integrierten Mobilfunkfunktion können Sie ohne Ihr Telefon telefonieren, sobald die Uhr mit Vodafone OneNumber an unser Netzwerk angeschlossen ist. So können Sie verbunden bleiben, um die Dinge, die Sie lieben, während auf dem Go3, Es gibt viele verschiedene Smartwatches für Android-Nutzer zur Verfügung. Einige der beliebtesten Hersteller sind Sony, Huawei, LG und Motorola. Die einzige Smartwatch, die mit dem iPhone funktioniert, ist die Apple Watch. Folgen Sie den Schritten, um Ihr Gerät zu koppeln und zu beobachten, dann richten Sie Ihr mobiles Netzwerk in der Samsung Wear App ein, um die Einrichtung abzuschließen Einige Smartwatches verfügen über WLAN, sodass sie sich direkt mit dem Internet verbinden können, während andere das WLAN-Netzwerk Oder die mobilen Daten Ihres Smartphones nutzen. Die App wird Sie auffordern, Ihr Bluetooth einzuschalten – Sie erhalten dann eine Benachrichtigung auf Ihrer Uhr und Ihr Gerät mit einem Kopplungscode Smart Uhren werden in der Regel über USB oder auf einem drahtlosen Aufladen eines Pads aufgeladen, je nach Hersteller. Und sie verbinden sich über Bluetooth mit Ihrem Smartphone.

Ja. Die Samsung Galaxy Watch ist ein ergänzendes Gerät, das neben dem Telefon funktioniert, mit dem es gekoppelt ist, und so braucht es eine eigene Verbindung. Sie müssen eines von zwei Dingen tun: Entweder kaufen Sie einen Datentarif, der die Samsung Galaxy Watch enthält, oder zahlen Sie eine Zugangsgebühr – über Vodafone OneNumber –, mit der die Uhr die vorhandenen Daten, Minuten und Textzulagen Ihres Telefons verwenden kann.